Veranstaltungen, Aktivitäten und sonstige Informationen aus 2014

Karneval

Kostümreiten an Karnevalssamstag

Traditionell fand auch in diesem Jahr am Karnevalsamstag wieder ein Kostümritt statt. 

Erfreulicherweise konnten  hier mehr Teilnehmer begrüßt werden als noch im letzten Jahr. Gerade die Jugend  war weitaus stärker vertreten als in der Vergangenheit. Ein  Trend von dem wir hoffen, dass er sich in der Zukunft fortsetzen, oder sogar noch verstärken wird. 

Unter den Augen der Jury unter dem Vorsitz von Wolfgang Zert und Dirk Sicking wurden wieder die besten Kostümideen und deren Umsetzung prämiiert. 

In der Abteilung der Kinder/Jugend wurde der erste Platz gleichwertig an alle Teilnehmer vergeben und mit Buchpreisen prämiert, auch hier ein Danke und Respekt für die tollen Kostümideen!!

 

 

Ungeschlagen wie in den vergangenen Jahren auf dem ersten Platz in der Abteilung der Erwachsenen:  Petra Slowik mit  Poldi als „Engel/Teufel“ -Gespann! Gratulation und Respekt für diese wundervolle Idee !! 

Und im Anschluss an den Kostümritt wurde noch mit viel kölsche Tön im Pegasus-Reiterstübchen weitergefeiert

Wir danken all den anderen Teilnehmern für ihr tolles Engagement bei unserer „Fastelovend“- Veranstaltung!

Frühlingsritt

Frühlingsritt 2014

Der Mai ist gekommen......und somit auch wieder die Zeit für den traditionellen Frühlingsritt der RFG Martinshof. !!!

Am Samstagmorgen den 17.05.2014 trafen sich 17 Reiter/innen mit ihren Pferden pünktlich um 11.15 Uhr auf dem Außenplatz des Martinshofes, um gemeinsam bei herrlichstem Sonnenschein zum Büsdorfer Wäldchen zu reiten, wo bereits die „Begleitmannschaft“ wartete, die vorgefahren war und dort das Picknick aufgebaut hatten. Zum ersten Mal nahmen auf Einladung der RFG Martinshof auch einige junge Reiterinnen des Kronenhofes am Frühlingsritt teil. Nach 2 Stunden traten alle wieder mit guter Laune den Rückweg zum Stall an.

Unser Dank gilt allen Beteiligten, vor allem aber den Helfern, die vor Ort unseren Picknickplatz auf- und auch wieder abgebaut haben!!

Martinshof-Rallye

Das gehört bei der RFG Martinshof zum Jahreskalender wie Weihnachten und Ostern: Die jährliche Martinshof - Rallye !

Auch in diesem Jahr stellten sich wieder 11 Teams, teilweise zu Pferde, teilweise auf dem Drahtesel den sportlichen Aufgaben und den kniffligen Fragen an drei, im Gelände verteilten Stationen, wo es galt heimische Fischarten, Mineralien und technische Details von Kabelanschlüssen zu erkennen - oder für den ein oder anderen Teilnehmer auch nur zu erraten.

Im Anschluss der „Outdoor -Aufgaben“ galt es auf der Anlage des Martinshofes, noch einige sportliche Hindernisse zu nehmen.

Spaß hatten alle Teilnehmer an diesem Tag und beim Zusammensein bei Grillwurst, einigen Kölsch und Salaten wurden die Siegerehrungen vorgenommen.

Den ersten Platz erreichte das Team der Goldbären, die sich mit knappem Punktevorsprung vor dem Team der Fanta 4 auf Platz zwei und dem Team Colonia Duett auf dem dritten Platz durchsetzten.

Das Vorstandsteam der RFG Martinshof, das unter Team Prinzengarde startete, gab sich mit einem ehrenvollen vierten Platz zufrieden.

Alle Teams können sich nun ein Jahr lang auf die nächste Martinshof Rallye mental und physisch vorbereiten.

 

Jubiläumsturnier

Jubiläumsturnier

Impressionen

Pulheim-Geyen: 30 Jahre Reit- und Fahrgemeinschaft Martinshof e.V -Pulheim-Geyen.

Großes Jubiläums-Reitturnier vom 20.- 21.September 2014 auf der Reitanlage des Martinshofes, Pfarrer Schlick Straße in Geyen erfolgreich durchgeführt.

Foto: Privat

Die Reit- und Fahrgemeinschaft Martinshof e.V mir ihren rund 70 Mitgliedern und viele Helfer richteten am vergangenen Wochenende zu ihrem 30-jährigen Vereinsjubiläum nach zwei Jahren wieder ein großes Dressurturnier aus.Am Sonntagabend  waren alle Mitglieder und Helfer etwas müde, aber sehr glücklich, dass das diesjährige Turnier ein großer Erfolg geworden ist. Alle Teilnehmer, Richter, Sponsoren und Gäste waren davon überzeugt, dass dieses Turniere auf der Reitanlage des Martinshofes auf der Pfarrer Schlick Straße in Geyen etwas Besonderes war.

Der Erfolg in der Durchführung und Organisation war nur mit Hilfe und Unterstützung der unermüdlichen Helfer möglich. Nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern die gesamte Stallgemeinschaft samt Familien haben zusammen eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Wir freuen uns, dass es auf dem Martinshof diese Gemeinschaft gibt und sich so viele Freiwillige gefunden haben, um dieses Turnier durchzuführen. An die 350 Nennungen in elf Klassen an zwei Turniertagen konnte die Reit- und Fahrgemeinschaft Martinshof e.V vermelden. Hierzu konnte als Schirmherr Ministerpräsident a.D. Dr. Jürgen Rüttgers gewonnen werden, der am Samstagabend in seinen Grußworten die Bedeutung des Reitsports für die Region und die Nachwuchsförderung der Vereine hervorhob.

Highlight der Veranstaltung war am Samstagabend der Dressurwettbewerb der Klasse L*- Kandare-Kür unter Flutlicht gegen 20.30 Uhr.

Selbst Regen und Wind ließen zum Einbruch der Dunkelheit und somit zum Beginn der wohl eindrucksvollsten Darbietung des Turniers nach, bei der dreizehn Reiterinnen, die sich am Vormittag für die Kür qualifizieren konnten, ihr Können zeigen.

 

Die Reit- und Fahrgemeinschaft Martinshof war mit dem Veranstaltungsverlauf und dem Besucherzahl trotz des wechselhaften Wetters mehr als zufrieden.

Insgesamt konnten über beide Tage mehr als 1000 Besucher auf der Reitanlage auf der Pfarrer Schlick Strasse begrüßt werden.

Die Reit- und Fahrgemeinschaft Martinshof dankt dem Schirmherren und allen Sponsoren für ihre Unterstützung bei diesem großartigen Turnier.

 

Ein großer Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, die eine Veranstaltung dieser Größenordnung erst möglich gemacht haben.

Aufgrund der großen Resonanz wird dies nicht da letzte Turnier der Reit- und Fahrgemeinschaft Martinshof gewesen sein verreit der Vereinsvorsitzende Claus Deichsel. Schon im übernächsten Jahr ist wieder ein großes Turnier angedacht.

 

Weitere Fotos vom Turnier findet ihr bei Wallrafen Pferdefotos

Weihnachtsfeier

Alle Jahre wieder..

…kommt auch der Nikolaus und der Weihnachtsengel traditionell zur Weihnachtsfeier auf den Martinshof. „De Hellije Mann“ und sein „Chresdagengel“ wurden am Nachmittag dem 14.12. 2014 mit zwei extra eingeübten Quadrillen in der Reithalle des Martinhofes empfangen.

Alle Ängste der Kleinen, die vor dem Nikolaus erscheinen durften waren unbegründet, denn im vergangenen Jahr waren alle großen und kleinen Kinder wohl brav gewesen.

Nach der Bescherung der Kinder ging es zum eigentlichen Weihnachtsessen im Pegasus Reiterstübchen, an dem wieder zahlreiche Freunde und Vereinsmitglieder der RFG Martinshof mit ihren Familienangehörigen teilnahmen.

Die RFG Martinshof dankt allen Teilnehmerinnen der beiden Weihnachtsquadrillen für ihr Engagement, welches die diesjährige Weihnachtsfeier zu einen gelungenen Beisammensein gemacht hat.